kontakt bild 1 20160520 1859510747

8. Biker4Kids Motorradkorso am 4.6.2016

Es war ein genialer Tag!

Petrus muss ein Biker sein! Auch dank des erstklassigen Wetters war der nunmehr 8. Biker4Kids Motorradkorso ein voller Erfolg. Erstmalig auf dem Gelände der Automeile am Höherweg zu Gast, konnten wir wieder knapp 2000 Motorräder zählen. Besonders erfreulich war die große Anzahl von Nichtmotorradfahrern, die den Weg zur Automeile gefunden hatten. Über 3500 Besucher umlagerten die fast 40 Aussteller und vor allem natürlich die Getränke- und Verpflegungsstände.

Ein Highlight unter vielen war sicherlich das Bühnenprogramm, moderiert von der Diva aus Düsseldorf, Käthe Köstlich. Vor allem die diesjährige Band „Soul Food Company“ wusste das Publikum von der ersten Minute an zu begeistern. 

Pünktlich um 13:30 Uhr hieß es dann Ladies and Gentlemen start your Engines! Eine nicht enden wollende Schlange von Motorrädern, Rollern, Trikes und Quads, wieder angeführt von der stellvertretenden FDP Vorsitzenden, Dr. Strack-Zimmermann, setzte sich in Bewegung, um auf einer Rundfahrt durch die Düsseldorfer Innenstatt für den guten Zweck zu werben. Wie immer erstklassig begleitet von einer großen Polizeieskorte.

Am Abend durften wohl alle Beteiligten rundum zufrieden gewesen sein, denn die Spendenfreudigkeit der Teilnehmer, Sponsoren und Aussteller war beindruckend. Deshalb hoffen die Biker4Kids, dem Spendenrekord vom letzten Jahr (62.000 EUR) wieder nahe kommen zu können, wenn Ende Juni die symbolische Scheckübergabe stattfinden wird. 

13411942 1344837895529538 3761751450983440611 o

Die Biker4Kids

stellen sich vor. Wir sind eine Gemeinschaft von Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern, die es sich seit dem Frühjahr 2006 zur Aufgabe gemacht hat, den „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst“ und das „Kinderhospiz Regenbogenland“ in Düsseldorf zu unterstützen. Gerne engagieren wir uns aber auch bei anderen sinnvollen Projekten, in denen lebensverkürzt erkrankten Kindern in ihrem oft beschwerlichen Alltagsleben geholfen wird.

Wir versuchen sowohl den betroffenen Kindern, als auch deren Eltern und Geschwistern, mit Aktionen rund um das wunderschöne Hobby Motorradfahren ein wenig Entlastung, aber vor allem ein bisschen Freude und Ablenkung zu verschaffen.

Weiterlesen

Neuer Spendenrekord 2015

Anfang August 2015 war es so weit. An einer kleinen Feierstunde, anlässlich der Scheckübergabe, nahmen rund 100 Freunde, Unterstützer und Sponsoren sowie die Vertreter des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes teil. Ebenso waren einige der betreuten Familien dabei und die Vertreter des Deutschen Kinderhospizvereins aus Olpe. Zum Höhepunkt der Feier wurde dann die diesjährige Spendensumme bekannt gegeben und dazu ein symbolischer Scheck an den AKHD überreicht.

Niemand - und am wenigsten wir selbst - hatte erwartet, dass die Vorjahresspende in Höhe von 34.500 Euro noch einmal überboten werden könnte. Große Freude gepaart mit ungläubigem Staunen erfüllte den Saal, als die Summe sichtbar wurde.

Sage und schreibe 62.000 Euro wies der Scheck aus!

Hinzugerechnet werden muss sogar noch eine Direktspende eines Sponsors an den AKHD in Höhe von weiteren 10.000 EUR, so dass das Vorjahresergebnis sogar mehr als verdoppelt wurde.

Möchten Sie mehr über uns oder unsere Arbeit erfahren freuen wir uns über Ihren Besuch in unserem FORUM oder Ihre Kontaktaufnahme !

Informationen zum Kinderhospizverein

Kinderhospizarbeit ist leider in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema. Der 1990 gegründete Deutsche Kinderhospizverein arbeitet bundesweit und begleitet nicht nur das kranke Kind, sondern die ganze Familie ab dem Zeitpunkt der Diagnose. 

Weiterlesen

Im November 2013 wurde den Biker4Kids, im Rahmen des Deutschen Kinderhospizforums in Essen, der Ehrenpreis des Deutschen Kinderhospizvereins verliehen.                                                                                        

Mit diesem Preis werden alle 2 Jahre Personen oder Institutionen ausgezeichnet, die sich inherausragender Weise um die Kinderhospizarbeit verdient gemacht haben.                                                                                                                                                                                            

In seiner Laudatio würdigte Dr. Eberhard Meyer, als Vertreter des Vorstandes, nicht nur die langjährige Unterstützung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Düsseldorf durch die Biker4Kids, sondern er zog in seiner sehr emotionalen Rede auch interessante Parallelen zwischen der Bikerwelt und der Hospizarbeit.                                                                                                                                                           

Hier die Laudatio im Wortlaut.

schatten